November 05, 2018

Wenn Sie mit Superfoods, Nahrungsergänzungsmitteln und Alternativmedizin vertraut sind, haben Sie wahrscheinlich von Chaga gehört. Der auf der Nordhalbkugel beheimatete Pilz Chaga wird aufgrund seiner medizinischen Eigenschaften seit Generationen in Sibirien und Alaska als Volksheilmittel eingesetzt. Es ist erwiesen, dass Chaga die Gesundheit des Immunsystems stärkt, die Verdauung unterstützt, das Altern bekämpft, indem er freie Radikale beseitigt und vieles mehr. Wie kann ein Pilz so viele positive Wirkungen haben?

Während es Chaga viele Nährstoffe enthält, die ihm seine Eigenschaften verleihen, ist Betulinsäure eine der wichtigsten. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Betulinsäure Ihre Gesundheit verbessern kann.

Chaga und Betulinsäure

Betulinsäure und ihr Vorläufer Betulin sind stark in Chaga konzentriert. Betulin ist ein Triterpen, eine chemische Verbindung mit einer Vielzahl von Funktionen. Betulinsäure ist ein Triterpenoid, ein Derivat von Triterpen. Beide befinden sich im äußeren schwarzen Teil des Chagas und können am einfachsten mit einem Extrakt verzehrt werden, da Alkohol das volle Potenzial des Chagas freisetzt.

Betulin ist weithin bekannt für seine krebsbekämpfenden Eigenschaften. Klinische Studien haben gezeigt, dass das Vorhandensein von Betulin zur Selbstzerstörung von Tumorzellen führt. Noch besser ist, dass Betulin Krebszellen im Körper abtöten kann, ohne dabei gesunde Zellen zu schädigen. Dies macht Chaga zu einer der besten Substanzen, die man konsumieren kann, um Krebs abzuwehren, insbesondere angesichts von Studien, die zeigen, dass Chaga auch die negativen Nebenwirkungen einer Chemotherapie lindern kann.

Betulinsäure hat jedoch ein viel breiteres Funktionsspektrum als ihre Vorstufe. Zusätzlich zu den krebsbekämpfenden Eigenschaften und allen anderen Vorteilen von Betulin weist Betulinsäure auch eine Vielzahl von antibakteriellen, antiviralen und entzündungshemmenden Wirkungen beim Menschen auf. Betulinsäure hilft aktiv bei der Bekämpfung von Krankheiten, indem sie die weißen Blutkörperchen zum Handeln anregt. Dies ist ein Teil dessen, was Chaga zu einem wirksamen Heilmittel macht, wenn Sie krank sind.

Darüber hinaus sind die entzündungshemmenden Wirkungen von Betulinsäure gut dokumentiert. Entzündungen sind nicht nur ärgerlich, sondern können auch zu Herzkrankheiten und anderen schwerwiegenden Erkrankungen führen. Betulinsäure reduziert auf natürliche Weise Entzündungen im Körper, wodurch Ihre Zellen normal funktionieren und die Entwicklung schwerwiegenderer Krankheiten verhindert wird.

Betulinsäure ist als Antioxidans eine der Substanzen, die Chaga seine Anti-Aging-Eigenschaften verleiht. Das Altern wird zum Teil durch freie Radikale verursacht, bei denen es sich um im Körper vorhandene frei schwebende Partikel handelt, die mit Zellen kollidieren und Zellschäden verursachen. Antioxidantien schützen vor freien Radikalen, indem sie diese eliminieren, die Integrität Ihrer Zellen bewahren, das Altern verlangsamen und die Organfunktionen erhalten. Betulinsäure ist als eines der wirksamsten und stärksten Antioxidantien auf dem Markt bekannt.

Darüber hinaus wurde gezeigt, dass Betulinsäure den Cholesterinspiegel im Blut reguliert. Zu viel „schlechtes“ Cholesterin ist mit Herzinfarkten und Schlaganfällen verbunden, da Cholesterinstücke durch die Blutgefäße schwimmen und sich festsetzen und den Blutfluss unterbrechen. Es wurde gezeigt, dass der Konsum von Betulinsäure den Cholesterinspiegel senkt, indem Cholesterin im Blutkreislauf abgebaut wird. Dies steht im Gegensatz zu vielen anderen Anti-Cholesterin-Lösungen, die lediglich die Absorption von Cholesterin verhindern.

Ein weiterer großer Vorteil von Betulinsäure ist die Bioverfügbarkeit. Viele Nährstoffe sind für den Menschen schwierig zu konsumieren, da sie nicht leicht über das Verdauungssystem aufgenommen werden können. Dies ist zum Teil der Grund, warum es notwendig ist, Chaga-Tee zuzubereiten, Chaga zu extrahieren oder auf andere Weise zu kochen, um sein volles Nährstoffpotential auszuschöpfen. Betulinsäure wird leichter vom Körper aufgenommen als Betulin, sodass Sie leichter von seinen Wirkungen profitieren können.

Es wurde auch gezeigt, dass Betulinsäure eine Reihe anderer Vorteile hat, wie zum Beispiel antiallergische Wirkungen sowie eine Verbesserung der Hautelastizität. Diese Effekte wurden jedoch in wissenschaftlichen Studien nicht vollständig dokumentiert. Wie bei jeder anderen Substanz kann seine Wirkung aufgrund der Tatsache, dass jeder Körper anders ist, variieren.

Fazit

Chaga ist nicht ohne Grund als eines der stärksten Superfoods der Welt bekannt. Nur wenige Lebensmittel können diesen Nährwert und seine positiven Wirkungen erreichen. Die Einnahme von Chaga kann Ihr Immunsystem gegen Krankheiten stärken, Ihren Verdauungstrakt heilen, Ihnen einen jugendlichen Glanz verleihen und vieles mehr. Zu den nützlichen Nährstoffen von Chaga gehört Betulinsäure, ein Nahrungskraftwerk, das gegen Alterung, Krebs, Allergien, Cholesterin und vieles mehr wirkt.

Ob Sie Krebs bekämpfen, die Abwehrkräfte Ihres Körpers gegen Krankheiten stärken, mit saisonalen Allergien umgehen oder die negativen Auswirkungen des Alterns abwehren möchten, Betulinsäure kann Ihnen helfen. Nur wenige Lebensmittel enthalten eine so hohe Konzentration an Betulinsäure und anderen Nährstoffen wie Chaga, weshalb Sie ernsthaft darüber nachdenken sollten, diesen zu verwenden. Mit dem Betulinsäuregehalt von Chaga können Sie sicher sein, dass Sie den Nährstoff Kick bekommen, den Sie brauchen, um die gesündeste und glücklichste Person zu sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

German
German