Januar 27, 2020

Chaga entwickelt sich schnell zu einem der beliebtesten Superfoods der Welt. Er ist berühmt für seinen Nährstoffgehalt und seine Fähigkeit, eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen zu lindern. Ursprünglich in Alaska und Sibirien als Volksheilmittel gegen Erkältungen eingesetzt, entdecken Wissenschaftler und Verbraucher auf der ganzen Welt schnell, dass Chaga zur Behandlung von Krebs, Darmproblemen und einer ganzen Reihe anderer Probleme eingesetzt werden kann. Menschen, die an Hashimoto und anderen Schilddrüsenerkrankungen leiden, sind möglicherweise neugierig, ob Chaga ihnen helfen kann.

Die Antwort ist ja. Chagas Fülle an Nährstoffen hat nachweislich die Fähigkeit, die Schilddrüsengesundheit zu verbessern, Probleme zu glätten und zu heilen, die durch Schilddrüsenerkrankungen verursacht werden. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Chaga Ihrer Schilddrüse helfen kann.

Chaga und Schilddrüsengesundheit

Die Schilddrüse ist eine kleine Drüse im Nacken unterhalb des Adamsapfels. Sie ist für die Sekretion von drei Hormonen verantwortlich: Triiodthyronin, Thyroxin und Calcitonin. Triiodthyronin und Thyroxin sind zusammen als Schilddrüsenhormone bekannt und für die Regulierung des Stoffwechsels und der Proteinsynthese verantwortlich, während Calcitonin für die Regulierung der Calciumhomöostase verantwortlich ist. Beide Hormone sind für die normale Funktion Ihres Körpers von entscheidender Bedeutung.

Aufgrund der Position der Schilddrüse im Nacken und ihrer Verantwortung für die Regulierung des Stoffwechsels können Schilddrüsenprobleme schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben. Ein häufiges Problem mit der Schilddrüse ist die Hyperthyreose, bei der die Drüse zu viele Hormone absondert, was zu einem schnellen Gewichtsverlust und einem unregelmäßigen Herzschlag führen kann. Hypothyreose, eine Erkrankung, bei der die Schilddrüse nicht genügend Hormone absondert, wird häufig durch Jodmangel verursacht und kann zu einer schnellen Gewichtszunahme, einem verlangsamten Herzschlag und einer erhöhten Kälteempfindlichkeit führen.

Andere häufige Schilddrüsenerkrankungen sind Thyreoiditis, eine Erkrankung, bei der sich die Schilddrüse entzündet, die schmerzhaft ist und die normale Drüsenfunktion beeinträchtigen kann. Ein ähnlicher Zustand ist der Kropf, bei dem die Schilddrüse vergrößert wird. Die Schilddrüse kann auch Knötchen und Krebs entwickeln, die beide langfristig zu Gesundheitsschäden oder zum Tod führen können. Häufige Ursachen für Schilddrüsenerkrankungen sind die Autoimmunerkrankungen Morbus Basedow und Hashimoto-Thyreoiditis.

Chaga kann helfen, die Symptome von Schilddrüsenerkrankungen zu lindern oder sie vollständig umzukehren. Dies geschieht durch Verbesserung der Ernährung und der Darmgesundheit. Eine häufige Ursache für Thyreoiditis und andere Schilddrüsenerkrankungen sind Störungen des Verdauungssystems. Es hat sich gezeigt, dass Chagas nahrhafte Nährstoffmischung die Verdauung verbessert und die Funktion des „zweiten Gehirns“ beschleunigt, der Nervengruppe, die den Magen umgibt. Durch die leichtere Verdauung kann sich Ihre Schilddrüse viel schneller normalisieren.

Chaga ist auch in der Lage, das Immunsystem zu heilen, Unregelmäßigkeiten, die eine häufige Ursache für Schilddrüsenerkrankungen sind. Chaga wirkt als Ausgleicher des Immunsystems, indem er weiße Blutkörperchen von gesunden Bereichen wegleitet und sie auf Infektionen und Viren konzentriert. Dieses Gleichgewicht verhindert, dass Ihr Immunsystem Ihre Schilddrüse angreift.

Ein weiterer Vorteil von Chaga für Menschen mit Thyreoiditis sind seine entzündungshemmenden Eigenschaften. Eine Entzündung ist ein üblicher Abwehrmechanismus, der verwendet wird, um Infektionen zu kontrollieren und ihre Ausbreitung zu verhindern. Eine außer Kontrolle geratene Entzündung kann jedoch zu chronischen Schmerzen, Herzinfarkten und Schlaganfällen führen. Chaga reduziert Entzündungen durch seine Immunmodulationseigenschaften und führt zu einer unnötigen Schwellung Ihrer Schilddrüse.

Schließlich ist Chaga ein wirksamer Weg, um Schilddrüsenkrebs zu behandeln und zu verhindern. Krebs wird durch freie Radikale verursacht, frei schwebende Partikel, die mit Ihren Zellen kollidieren, Zellschäden verursachen und diese in einigen Fällen in Tumorzellen verwandeln. Chaga neutralisiert freie Radikale, wenn er mit ihnen in Kontakt kommt und bewahrt so die Integrität und Gesundheit Ihres Körpergewebes. Dies schließt Ihre Schilddrüse ein und verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Sie an Schilddrüsenkrebs erkranken.

Beachten Sie, dass Chaga kein Allheilmittel für Schilddrüsenerkrankungen ist. Während Chaga nachweislich die Gesundheit der Schilddrüse verbessert, muss er mit einem gesunden Lebensstil kombiniert werden, damit Sie den maximalen Nutzen daraus ziehen können. Kombinieren Sie Ihren Chaga-Verzehr mit einer natürlichen Ernährung, bei der Fleisch, Obst und Gemüse im Vordergrund stehen und vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel oder Junk Food. Sie sollten auch versuchen, Sport zu treiben, auch wenn es jeden Tag nur ein bisschen ist. Mit diesen Änderungen können Sie die verjüngenden Eigenschaften von Chaga optimal nutzen.

Fazit

Schilddrüsenprobleme sind ein häufiges Problem für viele Menschen. Autoimmunerkrankungen wie die Hashimoto-Krankheit und die Basedow-Krankheit führen häufig dazu, dass Menschen Schilddrüsenprobleme haben, die scheinbar außerhalb ihrer Kontrolle liegen. Die schlechte Ernährung und der sitzende Lebensstil vieler moderner Menschen tragen ebenfalls zu Schilddrüsenerkrankungen bei. Wenn Sie an einem Schilddrüsenproblem leiden, müssen Sie nicht mit Müdigkeit, Gewichtszunahme oder anderen auftretenden Problemen leben.

Chaga ist der Schlüssel, um Ihre Schilddrüsenprobleme in den Griff zu bekommen. Es wurde gezeigt, dass seine bewährte Nährstoffmischung Entzündungen reduziert, krebserregende freie Radikale bekämpft und die Verdauungsgesundheit verbessert. Wenn Sie Schilddrüsenprobleme auf einfache und unterhaltsame Weise lösen möchten, sollten Sie Chaga als natürliche Methode zur Verbesserung Ihrer Gesundheit in Betracht ziehen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

German
German