Dezember 17, 2018

Chaga hat weltweit schnell an Popularität gewonnen als eines des effektivsten Superfoods, das Sie kaufen können. Chaga wird seit Generationen von Alaskanern und Sibiriern als Volksheilmittel verwendet und hilft nachweislich dem Immunsystem, verbessert die Verdauung und bietet eine Reihe weiterer gesundheitlicher Vorteile. Seitdem Chaga für die ganze Welt bereitgestellt wurde, haben die Menschen unzählige Verwendungsmöglichkeiten dafür gefunden, von der Herstellung von Tinkturen über das Zubereiten von Smoothies bis hin zur Herstellung von Gesichtsmasken.

Warten Sie, Gesichtsmasken? Ja, Chaga hat sich als eines der effektivsten Superfoods erwiesen, das Sie zur Bekämpfung des Alterns verwenden können. Das Herzstück der Anti-Aging-Wirkung von Chaga ist der Gehalt an Antioxidantien, von denen nachgewiesen wurde, dass sie freie Radikale bekämpfen. Was sind Antioxidantien und freie Radikale und wie kann die Verwendung der Antioxidantien dazu beitragen, das Altern zu verringern und Ihrer Haut ein gesundes, jugendliches Aussehen zu verleihen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Chaga und Alterung

Während das Altern in gewissem Maße natürlich ist, kann es durch freie Radikale beschleunigt werden. Freie Radikale sind Partikel, die in der Natur vorkommen, einschließlich des menschlichen Körpers. Sie werden als „frei“ bezeichnet, weil sie frei im Raum schweben und bei Kollisionen mit menschlichen Zellen Schäden verursachen, die sich in Symptomen des Alterns äußern. Daher kann die Verringerung der Menge an freien Radikalen in Ihrem Körper dazu beitragen, den Alterungsprozess zu verlangsamen.

Um zu verstehen, wie sich freie Radikale bilden, müssen Sie etwas über Moleküle und Atome wissen. Atome sind die Bausteine ​​aller Materie und bestehen aus Protonen, Neutronen und Elektronen. Protonen und Neutronen bilden den Kern, das Zentrum des Atoms, während Elektronen den Kern auf ähnliche Weise umkreisen wie Planeten die Sonne oder der Mond die Erde umkreisen. Elektronenbahnen werden als „Hüllen“ bezeichnet. Wenn eine Hülle voll ist, bilden überschüssige Elektronen zusätzliche Hüllen, normalerweise paarweise, um die Stabilität zu erhöhen.

Ein Atom, das in der Lage ist, seine äußerste Hülle zu füllen, ist sehr stabil. Atome, die eine unvollständige äußere Hülle haben, werden jedoch versuchen, Stabilität zu erreichen, indem sie entweder Elektronen abwerfen oder stehlen, um die Hülle zu füllen oder indem sie Elektronen mit anderen Atomen teilen. Die gemeinsame Nutzung von Elektronen hilft, Bindungen zwischen Atomen herzustellen und ermöglicht die Schaffung immer größerer Formen von Materie.

Bindungen zwischen Atomen brechen häufig, aber wenn die Atome gesund sind, behalten sie typischerweise eine vollständige äußere Elektronenhülle. Wenn die Atome jedoch ungesund sind und ihre Bindungen brechen, bleiben Lücken in der äußeren Hülle. Diese Atome werden aktiv nach anderen Atomen suchen, um Elektronen zu stehlen, die mit allem kollidieren, was ihnen im Weg steht. Diese ungesunden Atome werden als freie Radikale bezeichnet.

Die wirkliche Gefahr freier Radikale besteht darin, dass jedes Atom, von dem sie erfolgreich Elektronen stehlen, selbst ein freies Radikal wird. Dies bedeutet, dass sich eine Handvoll freier Radikale sehr schnell vermehren und ihre Umgebung massiv schädigen können. Wenn es um den Körper geht, verursachen große Mengen an freien Radikalen nicht nur Alterung, sondern können dazu führen, dass die Organe versagen und schließlich sterben.

Obwohl es viele Arten freier Radikale gibt, sind Sauerstoffatome die am häufigsten vorkommenden. Dies liegt sowohl an der Allgegenwart von Sauerstoff auf der Erde (als auch im menschlichen Körper) als auch an der einzigartigen atomaren Struktur von Sauerstoff. Sauerstoffatome haben zwei ungepaarte Atome in ihrer Außenhülle, was sie besonders anfällig für freie Radikale macht.

Antioxidantien helfen dabei, freie Radikale zu eliminieren, da sie beim Kontakt mit ihnen überschüssige Elektronen an die freien Radikale abgeben, sie stabilisieren und verhindern, dass sie mit Zellen kollidieren, wenn sie versuchen, ihre Außenhüllen zu füllen. Antioxidantien wandeln sich nicht selbst in freie Radikale um, da sie eine große Anzahl zusätzlicher Elektronen besitzen. Darüber hinaus wirken Antioxidantien als Reinigungspersonal für den Körper und reparieren Schäden, die durch freie Radikale verursacht wurden.

Chaga ist bekannt dafür, dass es außerordentlich reich an Antioxidantien ist. Dies ist ein Grund, warum es als Anti-Aging-Superfood so effektiv ist. Der Gehalt an Antioxidantien von Chaga wird über die Sauerstoffradikalabsorptionskapazität oder den ORAC-Wert gemessen. Die ORAC-Skala misst, wie effektiv eine bestimmte Substanz freie Radikale neutralisiert. Chaga-Pilze können je nach Reinheit einen ORAC-Wert von 5.200 bis 146.000 Einheiten pro Gramm aufweisen. Im Gegensatz dazu haben Blaubeeren, ein Lebensmittel, das für seinen Gehalt an Antioxidantien bekannt ist, nur einen ORAC-Wert von 30 bis 85.

Um die Antioxidantien in Chaga zu nutzen, können Sie einfach einen Tee mit Chaga-Stücken oder Pulver aufbrühen. Wenn Sie jedoch mit dem nächsten Schritt fortfahren möchten, können Sie mit Chaga-Extrakt eine Gesichtsmaske erstellen. Chaga-Gesichtsmasken sind bei russischen Frauen als kostengünstiges Mittel zur Bekämpfung des Alterns beliebt, da sie die Nährstoffe von Chaga dort konzentrieren, wo sie am meisten Gutes bewirken können. Chaga-Gesichtsmasken spenden der Haut außerdem neue Feuchtigkeit und sind somit ein wirksames Mittel zur Bekämpfung von Akne und anderen Hauterkrankungen.

Fazit

Chaga hat aufgrund seiner unzähligen restaurativen Eigenschaften seit Generationen als Volksheilmittel Bestand. Chaga kann verwendet werden, um Krankheiten abzuwehren, die Verdauung zu verbessern und vieles mehr. Für diejenigen, die über das Altern besorgt sind, bietet Chaga die Möglichkeit, den Alterungsprozess zu verlangsamen, indem eine der größten Ursachen beseitigt wird: Die freien Radikale, die gerade in Ihrem Körper schwimmen und Ihre Zellen und Gewebe schädigen. Dadurch bleiben Ihre Organe auch länger voll ausgelastet.

Während das Altern nicht gestoppt werden kann, können Sie mit Chaga Ihr jugendliches Aussehen länger bewahren. Ob oral eingenommen oder in einer Gesichtsmaske verwendet, Chaga hilft dem Anwender nachweislich bei der Beseitigung von Falten und anderen sichtbaren Zeichen der Hautalterung. In Kombination mit all seinen anderen Vorteilen gibt es keinen Grund, heute nicht Chaga zu probieren und zu sehen, was er für Sie tun kann.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

German
German