Januar 21, 2019

Chaga, ein wundersamer Pilz, der in den nördlichsten Teilen der Welt geerntet wird, erlebt gerade einen Aufschwung. Schon seit Generationen wird Chaga von Sibiriern und Alaskanern als heißer Tee getrunken. Chaga stärkt das Immunsystem, bekämpft das Altern, fördert die Verdauungsgesundheit und vieles mehr. Da Chaga auf der ganzen Welt populär geworden ist, entdecken die Menschen Verwendungsmöglichkeiten, an die noch nie gedacht wurde, einschließlich neuer und modischer Möglichkeiten, ihn zu konsumieren.

Hier ist eine Liste einiger Chaga-Rezepte, an die Sie möglicherweise noch nicht gedacht haben. Während jeder über Chaga-Tee Bescheid weiß, haben Sie jemals über Chaga-Muffins oder Chaga-Eis nachgedacht. Diese Rezepte geben Ihnen neue und kreative Dinge, die Sie mit Ihrem Chaga tun können.

Chaga-Ahorn-Frostie

Ahorn-Frosties sind eine einzigartige und schmackhafte Leckerei, die Sie mit Ahornsirup zubereiten können und sie werden noch besser, wenn Sie sie mit Chaga kombinieren.

Um einen Chaga-Ahorn-Frostie herzustellen, benötigen Sie eine Tasse Chaga-Eistee, eine Tasse kleine Eiswürfel, zwei Esslöffel Ahornsirup, zwei Esslöffel zerkleinerte Mandeln oder Pekannüsse und einen Teelöffel Vanille. Sie können auch Blaubeeren hinzufügen. Reduzieren Sie in diesem Fall jedoch die Eismenge, damit der gefrorene Ahorn nicht zu flüssig wird.

Nehmen Sie all diese Zutaten und mischen Sie sie zusammen. Sie werden wissen, wann Ihr Chaga-Ahorn-Frostie fertig ist, wenn er cremig und das Eis zerkleinert ist. Servieren und genießen.

Schoko Chaga Elixir

Aufgrund der erholsamen Eigenschaften von Chaga ist es ein ideales Lebensmittel, wenn Sie krank sind. Warum nicht ein Chaga-Elixier mit Schokoladengeschmack herstellen, um Krankheiten abzuwehren?

Für ein Chaga-Elixier benötigen Sie drei Tassen heißes Wasser, zwei Teelöffel Chaga-Extrakt, 1/4 Tasse Hanfsamen, 1/4 Tasse Cashewnüsse, drei Esslöffel Kakaopulver, drei Esslöffel Kokosnusszucker, einen Teelöffel Zimt, 1/8 Teelöffel Cayennepfeffer, 1/4 Teelöffel Vanillepulver und nur eine Prise Salz.

Sobald Sie alle Zutaten haben, mischen Sie sie in einem Mixer, bis sie cremig sind. Heiß servieren.

Chaga-Muffins

Es klingt verrückt, aber Sie können Muffins mit Chaga machen. Chagas erdiges Aroma passt gut zu einer Muffinmischung und ergibt einen schönen, leichten Snack, der mit Kaffee oder einem Getränk Ihrer Wahl kombiniert werden kann.

Zum Backen von Chaga-Muffins benötigen Sie zwei Tassen Mehl, drei Teelöffel Backpulver, einen halben Teelöffel Salz, eine Tasse Honig, ein Ei, eine Tasse Milch, eine viertel Tasse Pflanzenöl und sechs Teelöffel Chaga-Extrakt.

Beginnen Sie mit dem Vorheizen Ihres Ofens auf 205 Grad Celsius. Mehl, Backpulver, Salz und Zucker in einer großen Schüssel mischen, dann mit einer kleinen Schüssel und einer Gabel das Ei verquirlen. Milch und Öl unter das Ei mischen und die Flüssigkeit in die große Schüssel geben. Fügen Sie den Chaga-Extrakt hinzu und mischen Sie die Zutaten mit einer Gabel, bis die Masse dickflüssig ist. Gießen Sie den Teig mit Papier in eine Muffinform, backen Sie ihn 25 Minuten lang oder bis die Muffins goldbraun sind. Dann servieren und genießen.

Schokolade-Chaga-Eiscreme

Eis wird normalerweise nicht auf einer Liste gesunder Lebensmittel gefunden, aber Chaga ist eine großartige Möglichkeit, was sonst ein schlechtes Vergnügen sein könnte, in einen nährstoffreichen Snack zu verwandeln.

Für die Herstellung von Schokoladen-Chaga-Eis benötigen Sie drei Bananen, vier Unzen Schokolade, eine Tasse Sahne, einen Teelöffel Bio-Kakaopulver und zwei Teelöffel Chaga-Extrakt. Alle Zutaten in einem Mixer glatt rühren und genießen. Verwenden Sie für zusätzliche Glätte eine Eismaschine sowie echte Sahne und Zucker.

Chaga-Zitronenwasser

Zitronenwasser ist ein großartiges Getränk für heiße Sommertage und kann leicht mit Chaga gewürzt werden.

Um Chaga-Zitronenwasser herzustellen, benötigen Sie eine Zitrone, Eiswürfel, Wasser und fünf Esslöffel Chaga-Extrakt. Füllen Sie einen Krug zu drei Vierteln mit Wasser und schneiden Sie die Zitrone in Spalten. Legen Sie die Hälfte der Spalten in das Wasser und drücken Sie den Saft aus der anderen Hälfte in das Wasser. Eiswürfel und Chaga-Extrakt dazugeben, umrühren und gekühlt servieren.

Chaga Cuba Libre

Ja, es ist möglich, alkoholischen Getränken Chaga zuzusetzen. Der Chaga Cuba Libre ist einer der am einfachsten zuzubereitenden Chaga-Cocktails. Der Chaga-Extrakt verstärkt den unverwechselbaren Geschmack des Getränks und macht ihn stärker. Bitte beachten Sie, dass Sie immer verantwortungsbewusst Alkohol konsumieren sollten.

Um einen Chaga Cuba Libre herzustellen, benötigen Sie Rum, Cola, Limette, vier Esslöffel Chaga-Extrakt und Eiswürfel. Drücken Sie die Hälfte der Limette in Ihr Glas, fügen Sie den Chaga hinzu, zwei Unzen Rum und die Cola hinzu und rühren Sie dann um. Eiswürfel dazugeben und genießen.

Heisse Chaga Schokolade

Da Chaga-Tee in der Regel an kalten Tagen konsumiert wird, warum nicht mit heißer Chaga-Schokolade abwechseln. Es ist eine einzigartige Variante eines Getränks, das mit langen Nächten am Kamin verbunden ist.

Um Chaga-heiße Schokolade herzustellen, benötigen Sie einen halben Liter Wasser, zwei Teelöffel Chaga-Extrakt, zwei Esslöffel Honig oder Kokosnusszucker, zwei Esslöffel Kakaopulver, zwei Esslöffel Hanfsamen, einen Teelöffel Vanillepulver und einen Teelöffel Kakaobutter oder Kokosnussbutter.

Nehmen Sie alle Zutaten und mischen Sie sie in einem Mixer oder einer Küchenmaschine. Anschließend die Mischung mit einem Sieb abseihen, auf dem Herd erhitzen und genießen.

Goldener Chaga Milchlatte

Chaga ist ein großartiges Superfood an sich, aber wenn es mit Kurkuma und Ingwer kombiniert wird, wird es zu einer Kraft, mit der man rechnen muss, wenn es um Gesundheit geht. Ein goldener Milchlatte ist eine großartige Möglichkeit, die Vorzüge all dieser Zutaten zu genießen.

Um einen goldenen Chaga Milchlatte herzustellen, benötigen Sie 1/3 Tasse Hanfherzen, 1/4 Tasse Chaga-Tee, ein 2-Zoll-Stück frische Kurkuma, ein 2- Zoll-Stück frische Ingwerwurzel, zwei Datteln (oder zwei Teelöffel Honig), 1/4 Teelöffel gemahlener Zimt und 1/8 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer.

Zu Beginn Ingwer und Kurkuma klein hacken und zusammen mit Hanf, Chaga-Tee, Pfeffer, Zimt und Datteln in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben. Die Mischung mischen, bis sie dick und gleichmäßig ist, dann 1 ¾ Tassen warmen Chaga-Tee hinzufügen, bevor sie erneut gemischt wird und dann genießen. Optional können Sie die Mischung abseihen, um einige der Zutaten (z. B. in Müsli) wiederzuverwenden.

Fazit

Dies ist nur eine Auswahl der zahlreichen Möglichkeiten, wie Sie Chaga verwenden können. Da Chaga immer beliebter wird, werden Kunden auf der ganzen Welt weiterhin nach neuen Wegen suchen, um dieses wunderbare Superfood zu verwenden. Welche Arten von Chaga-Rezepten haben Sie sich ausgedacht?


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

German
German